1 Woche Segeltörn von Stockholm aus ⛵

by | Sep 27, 2023

Ein Segeltörn von Stockholm aus ist eine großartige Möglichkeit, Schweden zu entdecken und dabei historische Städte und malerische Dörfer zu besuchen. Sie können die Schönheit der Küstenlandschaften, das türkisfarbene Wasser und die Tausenden von felsigen Inseln genießen. Außerdem besuchen Sie die örtlichen Küstenstädte, Häfen, Restaurants und Pubs.

Segelbedingungen in Stockholm

Die Navigationsbedingungen in Stockholm, Schweden, hängen von mehreren Faktoren ab: der Jahreszeit, dem Wetter, der Verkehrsdichte und den in der Region geltenden Schifffahrtsregeln.

Im Allgemeinen liegt die günstigste Zeit zum Segeln in Stockholm zwischen Mai und September, wenn die Temperaturen milder und die Tage länger sind.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass eine Bootsfahrt bzw. ein Segeltörn in Stockholm selbst während der Sommersaison aufgrund der hohen Verkehrsdichte in der Region schwierig sein kann. Stockholm liegt jedoch auf einem Archipel von über 30.000 Inseln, sodass Sie leicht abgelegene Orte abseits der stark befahrenen Wasserstraßen finden können und das kein bedeutendes Problem sein sollte.

Tag 1: Saltsjöbaden >> Napoleonviken

6 SM = 1 Stunde und 15 Minuten Fahrtzeit

Willkommen in Schweden! Saltsjöbaden ist ein kleines Dorf am Ende der Saltsjö-Bucht, östlich von Stockholm, in Schweden. Es ist ein friedlicher Ort mit weißen Sandstränden und Kiefernwäldern.

Das Dorf selbst ist sehr charmant und malerisch, mit alten Häusern, gepflasterten Straßen und einer Kirche aus Stein. Die Einwohner sind sehr gastfreundlich und teilen gerne ihre lokalen Traditionen. Es gibt auch viele kulturelle Aktivitäten, darunter Festivals und Konzerte.

An diesem ersten Tag Ihres Segeltörns in Stockholm empfehlen wir Ihnen, sich auf die “Napoleonviken” zu begeben. Diese kurze Fahrt von 6 NM ermöglicht es Ihnen, sich mit dem Schiff vertraut zu machen und der Besatzung beim Anlegen zu helfen. Achten Sie beim Verlassen des Kanals auf die Felsen!

Tag 2: Napoleonviken >> Bullerö

15 SM = drei Stunden Fahrtzeit

Zweite Etappe auf dieser Route durch Schweden: 3 Stunden Fahrt nach Bullerö, einer wunderschönen Inselgruppe. Die Insel ist gut geschützt, aber wenn der Wind aus dem Süden kommt, sollten Sie Kurs auf Nämdö nehmen, insbesondere auf die Bucht Skärvassa.

Wanderfreunde aufgepasst, diese Insel bietet zahlreiche Wanderwege, die es zu erkunden gilt. Sie ist ein Natur- und Vogelschutzgebiet mit vielen Buchten, in denen man baden kann. Sie können auch eine Auszeit in einer Sauna nehmen, wenn Ihnen danach steht.

Tag 3: Bullerö >> Sandhamn

8 SM = eineinhalb Stunden Fahrtzeit

Für die dritte Etappe dieser Reiseroute in Schweden setzen Sie die Segel in Richtung der Insel Sandhamn. Hamndammen auf Sandhamn ist eine Insel am nördlichen Ende des Stockholmer Schärengartens, ebenfalls in Schweden. Sie ist berühmt für ihr Panorama, ihre malerischen Strände und ihre reiche maritime Kultur. Sie beherbergt außerdem eine Vielzahl von Restaurants, Cafés und Geschäften.

Der Hafen von Sandhamn ist einer der ältesten und meistgenutzten Häfen der Region. Er wurde im 18. Jahrhundert angelegt und ist einer der wichtigsten Häfen für Freizeitschifffahrt und Fischerei in Schweden. In der Nähe gibt es eine Vielzahl von Geschäften und Restaurants. Die Strände von Sandhamn ziehen jeden Sommer Tausende von Besuchern an. Die Hauptstrände befinden sich an der Westküste und sind von spektakulären Klippen und Kiefernwäldern umgeben.

Tag 4: Sandhamn >> Möja

10 SM = zwei Stunden Fahrtzeit

Es ist ein sehr beliebtes Reiseziel, da es der ideale Ort zum Angeln und Tauchen ist. Die Gewässer der Insel sind sehr fischreich und Angler können Hechte, Lachse, Heilbutte und Heringe fangen. Sie können die Unterwasserwelt erkunden und Schiffswracks und Fischschwärme bewundern. Hierneben gibt es hier auch weiche Sandstrände, spektakuläre Klippen und üppige Wälder.

Campingfreunde können in Holzhütten oder sogar auf Fischerbooten übernachten. In Möja gibt es weiterhin auch Restaurants, Cafés und Geschäfte, in denen Sie lokale Produkte und Kunsthandwerk kaufen können.

Wenn Sie als Besucher nicht im Hafen von Möja Halt machen möchten, können Sie im Naturhafen der Insel Ostholmen übernachten.

Tag 5: Möja >> Gällnö

10 SM = zwei Stunden Fahrtzeit

Gallnö ist ein Eldorado für Naturliebhaber: Die Insel ist hauptsächlich mit Kiefernwäldern bedeckt und es gibt nur wenige ständige Bewohner. Zudem gibt es hier ein großes Naturschutzgebiet, das eine Vielzahl von Vögeln und anderen Wildtieren beherbergt. Hierneben verfügt die Insel nur über einen kleinen Hafen und einen Lebensmittelladen sowie ein Restaurant.

Dennoch ist Gällnö ein beliebtes Ziel zum Segeln, Kajakfahren und Wandern. Es ist ein wunderschöner und friedlicher Ort, den man besuchen kann, weit weg von der Hektik des Stadtlebens.

Wir empfehlen Ihnen, das Dorf Hemfladen zu besuchen, das eines der am besten erhaltenen Dörfer der Gegend ist. Für mehr Unterhaltung fahren Sie weiter bis nach Grinda.

Tag 6: Gällnö >> Djurgarden

20 SM = vier Stunden Fahrtzeit

An diesem sechsten Tag des Segeltörns nehmen Sie Kurs auf die königliche Insel Djurgården. Sie ist aufgrund ihrer vielen Attraktionen und seiner Nähe zum Stadtzentrum eines der beliebtesten Touristenziele Schwedens. Dabei beherbergt sie einige beliebte Attraktionen, darunter das Vasa-Museum, Skansen, das ABBA-Museum und den Vergnügungspark Gröna Lund.

Besuchen Sie hier auch die zahlreichen Restaurants, Cafés und Bars sowie das reges Nachtleben. Auf der Insel findet auch eine Reihe von Musikfestivals, Veranstaltungen und kulturellen Aktivitäten statt.

Djurgården bietet jedoch auch für Naturliebhaber und diejenigen, die auf der Suche nach etwas mehr Ruhe sind, ein gutes Angebot an: Entdecken Sie hier Parks, Gärten und Naturschutzgebieten. Diese beherbergen eine vielfältige Tierwelt, darunter Hirsche, Kaninchen und Füchse.

Tag 7: Djurgarden >> Saltsjöbaden

Auf dem Weg von Djurgarden zurück nach Saltsjöbaden, am siebten Tag, werden Sie den schmalen Meeresarm Baggensstäket überqueren, wo 1719 eine russisch-schwedische Schlacht stattfand. Seien Sie bei dieser Überquerung sehr aufmerksam und äußerst wachsam: Auch Kreuzfahrtschiffe nutzen diesen Weg.

Kehren Sie in den Heimathafen des Segelbootes ein und lassen Sie die letzten sieben Tage Revue passieren.

________________________________________________________________________________________

>> Boot mieten Schweden

>> Boot mieten Stockholm

Lesen Sie sich auch unseren Artikel über andere tolle Segelreviere in Skandinavien oder unsere Top 3 Naturphänomene Schwedens durch!

Oder sind Sie eher ein Dänemark-Fan? >> Segeltörn ab Juelsminde

Online-Bootsvermietungsplattform auf der ganzen Welt
Segeltörn ab Juelsminde

Segeltörn ab Juelsminde

Erleben Sie Dänemark und seine maritime Seite, am besten bei einem Segeltörn ab Juelsminde! Denn die Lebensweise in Dänemark wird seit jeher durch das Wasser, welches das Land umgibt, gestaltet. An Dänemarks Küsten sind Sie am besten mit einem Segelboot unterwegs...

3 Naturphänomene Schwedens – erlebbar per Boot 🌅

3 Naturphänomene Schwedens – erlebbar per Boot 🌅

Sie sind auf der Suche nach Ihrer nächsten Segeltörn- oder Charterdestination? Gleichzeitig zieht es Sie in den hohen Norden in Ruhe und Natur? Dann sollten Sie unbedingt Schweden besuchen und hier ein Boot mieten! Denn nicht nur die vielen Seen und Inseln des Landes...