Reiserouten Reiserouten - Karibik Reiserouten Karibik Reiseziele

15 Tage Bahamas: Segeltörn zu den schönsten Inseln⛵

29 September 2022

15 Tage Bahamas: Segeltörn zu den schönsten Inseln⛵

Das Bahamas - die Traumdestination vieler Deutscher und Bootsbegeisterter
Das Bahamas – die Traumdestination vieler Deutscher und Bootsbegeisterter

Brauchen Sie Sonne, Kokospalmen, türkisfarbene Lagunen und einen Ort, an dem Sie Ihren Kopf frei bekommen? Auf einer 15-tägigen Segelreise zu den Bahamas-Inseln können Sie sich von der Welt abkapseln und sich von allen Alltagssorgen erholen!

⛵Die Bahamas sind ein außergewöhnliches Segelziel

Allein die Erwähnung des Namens der Bahamas lässt jeden träumen. Der Inselstaat besteht aus Hunderten von Inseln und Tausenden von Stränden, die dort auf Sie warten. Mit Ihrem Segelboot können Sie die leuchtenden Farben des Ozeans bewundern: von Smaragdgrün bis Türkisblau reicht die Farbpalette. Das Mieten eines Segelboots auf den Bahamas ist die ideale Lösung, um die Schönheit des Ozeans zu entdecken. Außerdem wird es Ihnen an Aktivitäten auf Ihrem Boot nicht mangeln: Schnorcheln, Schwimmen, Entspannen und Entdecken verträumter Inseln. Und wenn Sie an Land gehen wollen, warten hier interessante Kultur, Geschichte und Traditionen auf Sie.

⚓Was Sie über das Segeln auf den Bahamas wissen müssen

Diese Segelroute auf den Bahamas ist dank des milden Wetters und der konstanten Winde relativ einfach. Die Schwierigkeit besteht darin, den Meeresboden zu erahnen, der manchmal nur 1m tief ist. Der sandige oder felsige Boden ist durch das klare Wasser gut sichtbar und Sie werden die Unterschiede zwischen Sand und den dunkleren Bereichen, in denen Sie höchstwahrscheinlich Korallen finden werden, erkennen. Die Beobachtung der Farbe des Wassers ist daher ein guter Anhaltspunkt für die Navigation. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, Seekarten zu verwenden. Auf den Bahamas gibt es nur wenige Gezeitenphänomene, da die Gezeitenkoeffizienten sehr niedrig sind. Andererseits kann die Strömung an manchen Stellen bis zu 6 Knoten betragen.

☀️Wann sollte ich auf den Bahamas segeln gehen?

Die Bahamas sind das ganze Jahr über ein perfektes tropisches Reiseziel. Unabhängig von der Jahreszeit bieten die Bahamas perfekte Segelbedingungen.

15-tägige Segelroute auf den Bahamas

Für Ihren nächsten Urlaub auf einem Segelboot oder Katamaran sollten Sie mehrere Wochen in der Karibik segeln. Diese 15-tägige Reiseroute wird Sie in Erstaunen versetzen und Sie während Ihrer Reise mit viel Sonne und noch mehr tollen Erinnerungen verwöhnen.

Die ganze Charter-Route auf einem Blick
Die ganze Charter-Route auf einem Blick

Abreise: Great Guana Cay

Great Guana Cay ist der ideale Ausgangspunkt für einen Charter auf den Bahamas, da Sie hier sofort in die lokale Kultur der Bahamas eintauchen können. In dem kleinen, malerischen Dorf auf der Insel können Sie außerdem viele bahamaische Spezialitäten ausprobieren: Meeresmuscheln, Langusten in verschiedensten Ausführungen und viele Arten von Fisch.

Great Guana Cay
Great Guana Cay

1) Great Guana Cay >> Green Turtle Cay

ca. 20 SM (Seemeilen; 1 SM = ca. 1,85km)

In diesem Teil der Insel finden Sie weite Sandflächen und einsame Strände. Wenn Sie Tiere lieben, sollten Sie hierher kommen: Denn hier können Sie viele Schweinefamilien sehen, die sich gerne an den Stränden aufhalten und sehr handsam sind. Streichen Sie einen Punkt auf Ihrer Bucket-List und schwimmen Sie gemeinsam mit Ihnen!

Die Green Turtle Cay - einst waren hier viele grüne Meeresschildkröten beheimatet, nun sind es vorwiegend Schweine
Die Green Turtle Cay – einst waren hier viele grüne Meeresschildkröten beheimatet, nun sind es vorwiegend Schweine (siehe Bild unten)
Die Bahamas sind berühmt für Sie: die Schweine, die hier im Wasser schwimmen
Die Bahamas sind berühmt für Sie: die Schweine, die hier im Wasser schwimmen

2) Great Turtle Cay >> Bullock Harbor

ca. 30 SM

Bullock Harbor wird auch The Village genannt und ist der Ort der Bahamas, wo die meisten Einheimischen leben. Es ist der ideale Zwischenstopp für Sie, wenn Sie unter Menschen kommen wollen: Erkunden Sie die Stadt und die kulinarischen Spezialitäten der Bahamas!

3) Bullock Harbor >> Nassau

ca. 50 SM

Nassau ist die Hauptstadt und gleichzeitig auch die größte Stadt der Bahamas. In dieser Inselmetropole treffen sich die meisten Urlauber, die die Bahamas besuchen. Hier können Sie einen Mix von Tropen und Großstadt, sowie die Geschichte, die Kultur und das Nachtleben Nassauss kennenlernen.

Die Abendansicht von Nassau, Bahamas
Die Abendansicht von Nassau, Bahamas

4) Nassau >> Highborne Cay

ca. 25 SM

An Aktivitäten mangelt es auf dieser Insel nicht, denn sie liegt direkt vor dem einsamen Strand der Horseshoe Bay. Sie können das schöne Riff namens Octopus Garden entdecken. Am Strand werden Sie sicherlich auch die harmlosen Leguane antreffen, die hier leben.

Leguane auf den Bahamas
Leguane auf den Bahamas

5) Highborne Cay >> Norman Cay

ca. 3 SM

Norman Cay und sein Riff sind ein Muss auf jeder Bahamas-Rundreise. Hier können Sie ein Flugzeugwrack in nur 3 m Tiefe bewundern. Diese natürliche Umgebung ist ein perfekter Lebensraum für Hunderte von bunten Fischarten und anderen Meereslebewesen.

Erleben Sie die reiche Unterwassertierwelt der Bahamas
Erleben Sie die reiche Unterwassertierwelt der Bahamas – hautnah!

6) Norman Cay >> Warderick Wells Cay

ca. 15 SM

Auf Warderick Wells Cay befindet sich der größte Meerespark der Karibik. Der Exuma Cay Land and Sea Park umfasst 456 Quadratkilometer. Sie werden hier viele erstaunliche Kreaturen und geschützte Tierarten sehen, auch, da das Ankern in diesem Gebiet sehr reguliert ist.

Die Bahamas
Die Bahamas

7) Warderick Wells Cay >> Cat Island

ca. 50 SM

Die Insel ist auf den ersten Blick recht unscheinbar und ruhig, hat aber genauso wie alle anderen Destinationen eine Vielzahl an Schätzen zu bieten. Vertreten Sie sich hier Ihre Beine und machen Sie sich auf zum höchsten Gipfel der Bahamas: den Mount Alvernia mit 63 Metern. Sie können aber auch die schönen Strände der Insel genießen und hier wahlweise Tauchen, Kitesurfen und/oder auch einfach am tollen Sandstrand herumliegen – die beliebtesten Strände unter diesen sind Little San Salvador, Pigeon Cay Beach und Half Moon Beach.

Cat Island auf den Bahamas
Cat Island auf den Bahamas

8) Cat Island >> Eleuthera

ca. 55 SM

Eleuthera ist eine schmale und lange Insel, die vor allem für ihre rosa Sandstrände bekannt ist. Es gibt hier auch ein Art natürliches Schwimmbecken namens Ocean Hole, das von zahlreichen Schildkröten und tropischen Fischen bevölkert wird. Sie sind surfbegeistert? Dann begeben Sie sich zum Surfer’s Beach – die Wellen hier werden Sie begeistern!

Eine Meeresschildkröte im karibischem Meer
Eine Meeresschildkröte im karibischem Meer
Sonst nur im Aquarium zu sehen: exotische Fische in freier Natur, hier in den Gewässern vor den Bahamas
Sonst nur im Aquarium zu sehen: exotische Fische in freier Natur, hier in den Gewässern vor den Bahamas

9) Eleuthera >> Spanish Wells

ca. 60 SM

Spanish Wells ist nur 2 Meilen lang und 800 Meter breit. Hier finden Sie einen charmanten kleinen Ponton zum Anlegen und können eine kleine Tour über die Insel zu Fuß starten.

10) Spanish Wells >> Elbow Cay

ca. 50 SM

Wenn Sie auf der Insel Elbow Cay einen Zwischenstopp einlegen, empfehlen wir Ihnen, am Tahiti Beach anzuhalten. Hier können Sie den Anker werfen und schnorcheln, denn der Strand beherbergt wunderschöne Korallenriffe.

Einzigartige Korallenriffe warten hier, auf den Bahamas, nur darauf, entdeckt zu werden
Einzigartige Korallenriffe warten hier, auf den Bahamas, nur darauf, entdeckt zu werden

Es ist Zeit für Ihren letzten Abend in der Karibik, also genießen Sie Ihren letzten bahamaischen Sonnenuntergang.

Sonnenuntergang in der Karibik
Sonnenuntergang in der Karibik

11) Elbow Cay >> Great Guana Cay

ca. 14 SM

Nach all diesen ereignisreichen Tagen ist es an der Zeit, zu dem Ausgangspunkt des Charters zurückzukehren. Wir hoffen, Ihnen hat diese beispielhafte Anleitung gefallen und auch, dass Sie Lust auf Meer gemacht hat!

Sie sind drauf und dran nach Nassau zu fliegen und Ihre eigenes Inselabenteuer zu starten, haben aber nicht das passende Boot hierfür? Kein Problem – mieten Sie sich einfach eins, wahlweise mit oder ohne Skipper!

Wenn Ihnen diese Reiseroute für die Bahamas gefallen hat, gefallen Ihnen vielleicht auch unsere Reiserouten für Guadeloupe und Martinique.