Ein 7 Tage Segel-Törn in Mauritius

by | Sep 18, 2023

Ein Segel-Törn in Mauritius ermöglicht es Charterseglern, die wunderschöne und vielfältige Landschaft von See her zu bestaunen und zu erkunden. Eine Yachtcharter ist in der Tat die beste Möglichkeit, Land und Leute kennenzulernen.

Bevor Sie an Bord Ihrer Yacht gehen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, durch die Hauptstadt Port Louis zu schlendern: Sie werden von duftenden Früchten, Gewürzen und Räucherstäbchen umschmeichelt.

Entdecken Sie die symbolträchtigen Orte der Stadt: Kultstätten, Museen, Zitadellen! Nutzen Sie die Gelegenheit, auch wenn Sie nach einem Elfstundenflug aus Paris erschöpft sind und sich auf die Auszeit auf dem Wasser freuen.

TAG 1 : Port Louis > Grand Bay

13 Seemeilen, zweieinhalb Stunden Fahrt

Für Ihren Segel-Törn in Mauritius empfehlen wir am ersten Tag eine kurze Fahrt nach Balaclava zu unternehmen, das nur 5 Seemeilen von der Basis entfernt liegt. Die Bucht von Balaclava ist mit ihrem kristallklaren Wasser, der üppigen Natur und den Kokospalmen ein Paradies für alle, die gerne das Strandleben genießen.

Auch Naturfreunde und Taucher kommen hier auf ihre Kosten, denn die Bucht ist das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Insel. Nur wenige Meter entfernt befindet sich außerdem die Schildkrötenbucht, die sich ideal zum Schnorcheln eignet.

Segeln Sie im Anschluss nach Grand Baie, das 8 Seemeilen von Balaclava entfernt liegt. Hier können Sie Wassersport treiben, einkaufen, lokale Spezialitäten probieren oder in einer Bar entspannen. Der kleine Yachthafen ist ideal zum Übernachten, da er einen außergewöhnlichen und gut geschützten Ankerplatz bietet.

TAG 2 : Grand Baie > Ile Plate (flache Insel)

10 Seemeilen oder zwei Stunden Segelzeit

Heute geht es gemütlich zu. Ruhe und Entspannung sind die Schlüsselwörter dieses zweiten Tages! Setzen Sie die Segel in Richtung Gabriel Island, das 5 Seemeilen entfernt liegt. Auf dem Weg dorthin kommen Sie an Gunners Coin vorbei, einer Insel vulkanischen Ursprungs, auf der viele Vogelarten leben.

Auf Gabriel Island angekommen, können Sie die unberührten Strände mit ihrem kristallklaren Wasser genießen. Das Inselchen verfügt über tolle Tauch-Spots, die auch bei den Einheimischen sehr beliebt sind, sodass es zuweilen lebhaft zugeht.

Segeln Sie anschließend zur Ile Plate, die weitaus weniger besucht ist als Gabriel Island: Hier sind Sie ungestörter. Die Insel besitzt die beiden einzigen Leuchttürme von Mauritius und bietet eine Landschaft die an Postkartenmotive erinnert. Sie liegt nur 5 Seemeilen von Gabriel Island entfernt.

TAG 3 : Ile Plate > Trou d’eau douce

20 Seemeilen oder vier Stunden Segelzeit

An diesem dritten Tag des Segel-Törn in Mauritius können Sie die Strände der Ile Plate genießen, bevor Sie die Segel in Richtung des 20 Seemeilen entfernten Trou d’eau douce setzen. Halten Sie während der Überfahrt die Augen offen, denn mit ein bisschen Glück sehen Sie Delfine oder sogar Wale.

Trou d’eau douce hat eine wunderschöne türkisfarbene Lagune. Vor Ort werden Sie von den kreolischen Häusern und der Architektur überwältigt sein. Nutzen Sie diesen Zwischenstopp auch, um Ihrem Gaumen die Leckereien der Region schmackhaft zu machen! Die Region ist für die Qualität ihrer Meeresfrüchte und ihres frischen Fischs bekannt.

TAG 4 : Trou d’eau douce > Ile aux Aigrettes

13 Seemeilen oder zweieinhalb Stunden auf See

Dass Sie die atemberaubende Schönheit von Mauritius erwartet, war Ihnen schon vor der Reise klar. Trotzdem werden Sie die Ausblicke und Landschaften, Meer und Küste an diesem vierten Segeltag überraschen. Nehmen Sie Kurs auf die Île Cerf und segeln Sie über Kristall-Wasser entlang der Berge im Südosten von Mauritius. Bewundern Sie die Unterwasserwelt mithilfe Ihrer Schnorchelausrüstung oder genießen Sie den perfekten Ort zum Entspannen. Es gibt sogar einen Golfplatz!

Die zweite Tageshälfte führt Sie zur Île aux aigrettes, die etwa 9 Seemeilen entfernt liegt. Schwimmen Sie zwischen wunderschönen Korallen und bunten tropischen Fischen. Genießen Sie den Sonnenuntergang und erfreuen Sie sich am süßen Leben.

TAG 5 : Ile aux aigrettes > Surinam

15 Seemeilen oder drei Stunden Segeln

An diesem fünften Törntag des Segel-Törn in Mauritius empfehlen wir Ihnen, mehrere Stopps einzulegen, die Sie nicht verpassen sollten. Beginnen Sie den Tag im Blue Baie Marine Park: ein Meeresschutzgebiet mit Meeresschildkröten und einem Korallengarten, in dem es von Fischen wimmelt. Die außergewöhnliche Schönheit dieses Ortes wird Sie überwältigen

Nehmen Sie sich anschließend die Zeit, nach Surinam zu segeln, um die schönsten Wasserfälle der Insel zu besuchen:

  • Rochester Falls: ca. 30 Minuten zu Fuß entfernt. Dies ist der größte Wasserfall der Insel. Sie können ihn über die Zuckerrohrfelder erreichen. Er ist zehn Meter hoch und empfängt die wagemutigsten Besucher… Es ist möglich, in den natürlichen Pool unterhalb des Wassers zu springen.
  • Der Wasserfall von Eau Bleue: Etwa 35 Minuten Fußweg entfernt. Hierbei handelt es sich um den exotischsten Wasserfall! Er wurde jahrelang geheim gehalten, da er von den Einheimischen als wahres Juwel angesehen wurde. Er besteht aus drei Wasserfällen, von denen der Mamzel-Wasserfall der am besten zugängliche ist.

TAG 6 : Surinam > Ile bénitiers

18 Seemeilen oder dreieinhalb Stunden unter Segeln

Am vorletzten Tag Ihres Mauritiustörns nehmen Sie Kurs auf Rivière Noire und die Île aux Bénitiers mit dem Kristallfelsen. Die Insel liegt in der großen Lagune an der Westküste und ist völlig geschützt vor Strömung und Wellen. Der Ort ist ideal, um sich nach einem angenehmen Bad im Schatten der Kokospalmen zu sonnen und den spektakulären Blick auf die Bergrücken zu genießen.

Wenn Sie Lust auf einen Landausflug haben, nehmen Sie sich ein Taxi oder mieten einen Motorroller, und fahren nach Case Noyale und im Geopark von Mauritius “Les Terres des 7 Couleurs” zu entdecken, ein seltenes und beeindruckendes geologisches Phänomen. Nur rund eine viertel Stunde zu Fuß vom Ort entfernt befindet sich der dritte Wasserfall auf Ihrer Route: der Chamarel-Wasserfall, der beeindruckendste der Insel.

Anschließend segeln Sie zur Bucht von Tamarin, genauer gesagt zur Lagune von La Preneuse, wo Sie mit Delfinen in ihrer natürlichen Umgebung schwimmen können. Bitte denken Sie daran, Abstand zu den Meerestieren zu halten und nicht zu versuchen, sie zu streicheln oder zu berühren.

TAG 7 : Baie de Tamarin > Port Louis

15 Seemeilen oder zwei Segelstunden

Genießen Sie ein letztes Bad mit Delfinen, bevor Sie die Segel setzen! An diesem siebten und letzten Segeltag können Sie in aller Ruhe zum Ausgangshafen zurückkehren. Ihre Route auf Mauritius endet und es ist an der Zeit, mit dem Besitzer oder Basisleiter auszuchecken und das Boot zurückzugeben. Denken Sie daran, Wasser und Treibstoff aufzufüllen!

>> Boote auf Mauritius

*Unsere Routen werden mithilfe der App unseres Partners Navily berechnet.

Online-Bootsvermietungsplattform auf der ganzen Welt
Die 6 schönsten Plätze zum Schnorcheln in Europa

Die 6 schönsten Plätze zum Schnorcheln in Europa

Bei einem Strandurlaub ist für jeden etwas dabei – ob Sie sich lieber entspannen und sonnen oder doch etwas mehr Abenteuer suchen. Schnorcheln ist eine der besten Aktivitäten, die Sie beim Urlaub am Meer unternehmen können. Vorteil des Schnorchelns ist, dass Sie dafür...

Was Sie wissen müssen, bevor Sie Ihr Boot vermieten!

Was Sie wissen müssen, bevor Sie Ihr Boot vermieten!

Wie viele Bootsbesitzer kennen Sie sicherlich das Gefühl: Der Alltag und Ihr Beruf haben Sie fest im Griff und es bleibt kaum Zeit für einen Ausflug mit Ihrem treuen Boot. Stattdessen liegt es ungenutzt im Hafen. Wie wäre es, wenn Sie aus dieser Situation das Beste...