Reiserouten Reiseziele

Segeltörn in der Türkei: 7 Tage rund um Göcek

10 October 2022

Segeltörn in der Türkei: 7 Tage rund um Göcek

Unberührte Natur, Ruinen und traumhafte Buchten: Wir haben uns eine erstaunliche 7-tägige Route in der Bucht von Göcek in der Türkei überlegt, die jedes Seglerherz höher schlagen lassen wird. Ein Segeltörn hier in und um Göcek herum bedeutet, dass Sie eine etwas andere als die üblichen Segelrouten in Europa machen werden: Denn hier treffen Kiefernwälder auf mediterranes Ambiente und eine ruhige natürliche Atmosphäre auf ein aufregendes Mittelmeer.

Göcek, Türkei
Die Bucht bei Göcek, Türkei

Göcek ist eine kleine Stadt im Südwesten der Türkei, die nicht weit von Marmaris und Fethiye entfernt am östlichen Mittelmeer liegt. Sie besitzt einen natürlichen Hafen und liegt Dank dessen einzigartiger Geographie relativ ruhig und geschützt vor Winden in der gleichnamigen Bucht. Rund um Göcek herum werden Sie viele andere Buchten, Inseln und das weltberühmte türkisfarbene Wasser der türkischen Mittelmeerküste vorfinden. Zudem verfügt die Bucht selbst über sechs erstklassige Yachthäfen, die Ihnen als perfekter Ausgangspunkt für Ihren Segeltörns dienen können.

Wann einen Segeltörn unternehmen in der Türkei?

Die beste Zeit für einen Segeltörn an der Küste der Türkei ist zwischen Mai und November. In dieser Zeit des Jahres herrschen warme Luft- und Wassertemperaturen sowie beständig gutes Wetter. Der beste Monat hierbei ist der Juni mit Tagestemperaturen von durchschnittlich 30 Grad, Wassertemperaturen von 25 Grad und weniger Touristen als in der darauf folgenden Hochsaison Ende Juni bis Anfang September.

Welches Boot in der Türkei mieten?

Der beste Weg, um bequem in der Göcek-Bucht bzw. in der Türkei zu segeln und die leichten Winde der Region zu genießen, ist, ein stabiles Boot wie einen Katamaran oder ein Segelboot zu mieten.

Wenn Sie sich lieber an den lokalen Bootstyp anpassen möchten, können Sie auch einen sogenannten Schoner mieten. Schoner sind klassische Holzboote mit zwei bis sieben Masten. Diese alten Boote können bis zu 20 Personen an Bord beherbergen. Es ist also das ideale Boot, wenn Sie mit mehreren Personen auf Entdeckungsreise gehen wollen.

Die ganze Reiseroute auf einem Blick
Die ganze Reiseroute auf einem Blick

1) Göcek

Bevor Sie Ihr Boot abholen und fertig für den Segeltörn machen, empfehlen wir Ihnen, die Sehenswürdigkeiten von Göcek zu entdecken und einige lokale Spezialitäten zu probieren. Hierbei ist das markanteste Charakteristikum der Stadt, dass die nach ihr benannte große Bucht viele (kleine) Inseln und kleinere Buchten beherbergt. 1988 zu einem Schutzgebiet erklärt, sind seitdem mehrstöckige Gebäude – und hierdurch auch große Hotelkomplexe – nicht erlaubt, wodurch die Stadt wie eine friedliche und ruhige Siedlung wirkt. Dennoch werden Sie im Stadtzentrum alle notwenigen Infrastrukturen, Annehmlichkeiten und Services eines typischen Tourismusgebiets finden.

Blick auf Göcek, Türkei

Besuchen Sie die hier gelegenen Strände in der unmittelbaren Umgebung und/oder die Restaurants, Bars oder Cafés der Strandpromenade direkt am Hafen. Zögern Sie aber auch nicht, auf den verschiedenen kleinen Märkten authentische türkische Produkte und frisches Obst/Gemüse der Region einzukaufen.

Übernehmen Sie dann Ihr Boot und richten Sie sich hier ein: Denn für die nächsten Tage wird es Ihr Zuhause und Reisebegleiter sein.

Das Segelrevier rund um Göcek, Türkei
Das Segelrevier rund um Göcek, Türkei

2) Göcek >> Kille-Bucht & Bedri Rahmi-Bucht

5,2 SM (Seemeilen; 1 SM = ca. 1,85km)

Am nächsten Morgen segeln Sie von Göcek aus los mit dem Ziel: Kille Koyu, zu dt. Kille-Bucht. Halten Sie hier, um zu Mittag zu essen und ggf. an Land zu gehen: Denn hier, unter den Kieferbäumen, die die Bucht säumen, können Sie die Ruine einer alten Kirche besichtigen – oder auch einfach am Strand entspannen.

Kille-Bucht, Türkei
Kille-Bucht, Türkei

Segeln Sie dann weiter zur Bedri Rahmi-Bucht. Hier angekommen wird Sie eine Bucht umsäumt von Pinien- und Olivenbäumen erwarten. Auch hier können Abenteuerlustige an Land uralte Felsengräber im Wald finden und besichtigen. Verpassen Sie es aber auf keinen Fall das Symbol der Bucht, einen auf einen am Wasser liegenden Felsen gemalten Fisch, zu sehen!

In dieser Bucht, die auch perfekt vor Wind und Strömungen geschützt ist, können Sie problemlos den Anker werfen und die Nacht verbringen.

3) Bedri Rahmi-Bucht >> Sarsala-Bucht & Kleopatras Bad

3 SM

An Ihrem nächsten Segeltag setzen Sie Ihren Törn fort und erreichen nach kurzer Fahrt die Bucht von Sarsala. Hiergibt es einen Strand, tolle Natur und Wälder sowie sehr gute Bedingungen für ein Bad im warmen Mittelmeer. P.S.: Nehmen Sie ggf. Sandalen oder Wasserschuhe mit, da es sich hierbei um einen Kieselstrand handelt. Zudem können Sie hier am Strand sanitäre Anlagen, z. B. Duschen, vorfinden.

Sie haben die Wahl, in der Bucht von Sarsala zu bleiben und dort zu übernachten oder zur Bucht von Manastir (auch Kleopatras Bad/Bucht oder Hamam Bucht genannt) zu fahren, um hier antike Ruinen zu besichtigen, von denen sich auch der Name der Bucht ableitet. Der Legende nach kam Kleopatra, eine ägyptische Pharaonin aus der Antike, hier an diese Bucht und ließ ein Bad (-ehaus) errichten. Unsere Empfehlung: Fühlen Sie sich einmal wie ein Pharao und nehmen Sie ein Bad im Mittelmeer vor antik-traumhafter Kulisse!

Die Ruinen des sagenumwobenen Kleopatra-Bads
Die Ruinen des sagenumwobenen Kleopatra-Bads

4) Kleopatras Bad >> Göbün-Bucht

1,6 SM

Wenn Sie sich noch mehr in die Zeit zurückversetzen lassen möchten, ist die Bucht von Göbun der richtige Ort – denn hier werden Sie direkt in den Felsen gegrabene Höhlen und Gräber sowie römische Ruinen finden! Und falls Sie die Lust auf Meeresfrüchte und/oder frischen Fisch überkommen sollte, bieten Ihnen die lokalen Restaurants sehr gute Gerichte zu einem noch besseren Preis an.

Die Göbün-Bucht bei Göcek, Türkei
Die Göbün-Bucht bei Göcek, Türkei

Der Eingang zur Göbün-Bucht ist relativ schmal, was diese Bucht als Anlegeplatz noch geschützter macht. Hier finden Sie auch einen Pier mit Platz für bis zu 40 Yachten.

5) Göbün Bucht >> Domuz (Insel) & Tersane (Insel)

3,8 SM

Domuz Adasi, zu dt. Schweinsinsel, erhielt seinen ungewöhnlichen Namen aufgrund der vielen wilden Schweine, die hier einst lebten. Auch hier werden Sie viele antike Ruinen finden. Hierüber hinaus ist sie eine der beruhigendsten Inseln, die Sie in der Gegend um Göcek kennenlernen werden.

Segeln Sie ein Stück weiter in Richtung Tersane Adasi. Sie ist die größte Insel hier in der Bucht rund um Göcek und perfekt dafür geeignet, um kleine wilde Buchten zu finden und sich zu entspannen. Wenn Sie noch immer nicht genug von antiken Ruinen haben sollten, dann können Sie auch hier Ruinen alter Häuser und einer Kirche der ehemaligen griechischen Bevölkerung erkunden, die bis ins 20. Jahrhundert hinein die türkische Westküste bevölkert hatte.

Die Bucht rund um die Insel Tersane herum, Türkei
Die Bucht rund um die Insel Tersane herum, Türkei

! Achtung: Seien Sie hier jedoch vorsichtig, denn die Westseite der Insel ist besonders starkem Wind ausgesetzt. Wenn Sie hier also ankern und übernachten möchten, sollten Sie eine Bucht an der Ostküste wählen.

6) Tersane (Insel) >> Yassica-Inseln

2,6 SM

Die Yassica-Inseln bestehen aus fünf kleinen Inseln, die Ihnen paradiesische Landschaften bieten werden, die natürlich zum Schwimmen und Entspannen einladen. Sie liegen so nah beieinander, dass man sie durch einfaches Schwimmen erreichen kann. Packen Sie spätestens hier Ihre Schnorchel- oder Taucherausrüstung aus und tauchen Sie ab, im klaren türkisfarbenen Wasser werden Sie weitere Ruinen und eine tolle Unterwasserwelt vorfinden! Oder verbringen Sie Ihre Zeit an den feinen Sandstränden, falls Ihnen nach Sonnenbaden ist.

Legen Sie hier, bei den Yassica-Inseln an, und entdecken Sie antike Schätze im Wasser!
Legen Sie hier, bei den Yassica-Inseln an, und entdecken Sie antike Schätze im Wasser!

7) Yassica-Inseln >> Göcek

2,7 SM

Segeln Sie an Ihrem letzten Chartertag zurück nach Göcek und begeben Sie sich zum Auschecken. Je nachdem, für wieviel Uhr das Auschecken angesetzt ist, können Sie zuvor noch einmal die Yassica-Inseln und das tolle Mittelmeer erkunden bzw. genießen.

Die Bucht um Göcek herum, eine sehr beliebte Yachtcharter-Destination an der türkischen Westküste
Die Bucht um Göcek herum, eine sehr beliebte Yachtcharter-Destination an der türkischen Westküste

Sie können es kaum erwarten, selbst in See zu stechen? Doch Ihnen fehlt das passende Boot? Kein Problem! – Hier werden Sie mit wenigen Klicks das für Sie passende Boot in Göcek finden.

Wenn Ihnen diese Reiseroute in der Bucht von Göcek gefallen hat, sollten Sie unbedingt auch andere unglaubliche Destinationen mit viel antiker Geschichte und atemberaubenden Küsten im Mittelmeer besuchen. Schauen Sie sich zum Beispiel unsere Routen für Segeltörns in Kroatien, Italien und/oder in Griechenland an!