Reiserouten Reiserouten - Griechenland Reiseziele

Zakynthos-Charter: 7 Tage, um die Insel und ihre Umgebung zu erkunden

5 October 2022

Zakynthos-Charter: 7 Tage, um die Insel und ihre Umgebung zu erkunden

Möchten Sie Zakynthos und seine schönsten Strände erkunden? Dann könnte diese siebentägige Route ideal für Sie sein!

Zakynthos ist die Drittgrößte der Ionischen Inseln und liegt im westlichen Teil Griechenlands. Sie ist eine grüne Insel mit herrlicher diverser Landschaft, fruchtbaren Tälern und schönen Sand- oder Felsenstränden. Aufgrund des tollen Fahrtwassers und der hier herrschenden klimatischen Bedingungen ist sie ideal für alle Arten von Seglern, insbesondere für Anfänger, geeignet. Erkunden Sie das sagenumwobene Ionische Meer, versteckte Buchten, die spannende Unterwasserwelt und alte griechische Sehenswürdigkeiten! – Die beste Art, dies zu tun, war seit jeher und ist immer noch die zu Boot.

Traumziel vieler Segeltörns: Zakynthos
Traumziel vieler Segeltörns: Zakynthos
Die ganze Reiseroute auf einem Blick
Die ganze Reiseroute auf einem Blick

1) Zakynthos (Stadt)

Die Insel Zakynthos im Ionischen Meer, Griechenland
Die Insel Zakynthos mit der gleichnamigen Stadt und ihrem Hafen im Ionischen Meer, Griechenland

Der Hafen von Zakynthos (Stadt) ist der beste Ausgangspunkt für einen Besuch der Insel und der beliebtesten Gegenden rundherum. Dieser Ort bietet Ihnen ein typisch griechisches Bild mit weiß getünchten Häusern, Tavernen und authentischen Fischerbooten. Schlendern Sie hier entlang der Strandpromenade bzw. Hafenstraße Odos Lombárdou, die von Restaurants und Einkaufsgeschäften gesäumt wird. Wunderschöne, im venezianischen Stil gehaltene Architektur sowie Arkadenbögen finden Sie im Stadtzentrum.

Unser Tipp: Besorgen Sie sich hier Ihre Vorräte für die nächsten Seetage und beziehen Sie Ihr Boot. Abends können Sie nach Ihrem ersten richtigen Tag auf Zakynthos die lokale griechische Küche, wie z. B. die vielen verschiedenen Mezédes mit einem Glas Wein oder Ouzo, ausprobieren.

Traditionelle griechische Speisen
Traditionelle griechische Speisen

2) Zakynthos (Stadt) >> Keri

10 SM (SM: Seemeilen; 1 SM = ca. 1,85km)

Höhlen in Keri, Zakynthos
Höhlen in Keri, Zakynthos

Machen Sie sich – am besten morgens – auf den Weg in den südlichen Teil der Insel Zakynthos und bestaunen Sie die Wunderwerke der Natur, die der hier eingerichtete Meeresnationalpark zu bieten hat. Insgesamt umfasst dieser Park mehrere Gebiete im südlichen Teil der Insel. Hier finden Sie unter anderem die Insel Marathonisi mit ihrem einsamen Strand und ihren spannenden, in Felswänden direkt am Wasser liegenden, Höhlen. Aber auch die Schildkrötenart Caretta Caretta hat hier ihre wichtigste Brutstätte! Diese schützenswerte Tierart war 1999 auch einer der Hauptgründe für die Einrichtung eines Naturschutzareals im Süden der Insel.

*Achtung: Vor den betreffenden Stränden ist Motorsport jeglicher Art untersagt. Umschiffen Sie bitte diese Areale, falls Sie Motorsport auf Ihrem Charter betreiben wollen.

Der beste Ort zum Ankern ist der Yachthafen von Keri, ein sicherer Platz, um die Ruhe der Gegend zu genießen und anschließend die Nacht zu verbringen. Keri ist ein Dorf, in dem Sie ebenfalls das Kap Marathia – den südlichsten Punkt der Insel – und atemberaubend hohe Kliffs (300m!) finden können.

Schwimmen, schnorcheln und/oder tauchen Sie hier im kristallklaren Wasser und beenden Sie Ihren ersten Seetag mit einem für den Ort berühmten Sonnenuntergang.

Sonnenuntergang bei Keri, auf der Insel Zakynthos
Sonnenuntergang bei Keri, auf der Insel Zakynthos

3) Keri >> Navagio Beach & Agios Nikolaos

22 SM

Navigo Beach mit einem Schiffswrack
Navigo Beach mit einem Schiffswrack

Sie können nicht sagen, dass Sie auf der Insel Zakynthos waren, ohne den weltberühmten Navagio-Strand besucht zu haben. Dieser Strand ist sehr beliebt und wird in den Sommermonaten stark durch Touristen und andere Boote frequentiert, was jedoch der einzigartigen Ästethik dieses Ortes geschuldet ist – er gilt als einer der schönsten Strände Europas! Hohe sandsteinfarbene Felswände umsäumen die Bucht, die mit weißem Sand und azurblauem Wasser aufwartet. Legen Sie hier Ihr Boot vor Anker und machen Sie sich auf zum Schiffswrack, das dem Strand den Beinamen Shipwreck Beach gibt. Dieses war 1980 schiffsbrüchig geworden und in Folge dessen an die Bucht gespült worden.

Das Schiffswrack des Navagio-Strands
Das Schiffswrack des Navagio-Strands

*Achtung:

  • Der Navagio-Strand ist nur per Boot zu erreichen.
  • Wir empfehlen dringend, den Strand entweder frühmorgens oder ggf. abends zu besuchen, um den großen Touristenmassen zu entgehen.
  • Nach einem Felsenabbruch 2018 ist der Strand in drei Aufenthaltszonen unterteilt. Die rote Zone direkt an den Felsen darf nicht betreten werden.

Nach diesem Zwischenstopp sollten Sie in Richtung Agios Nikolaos fahren, wo Sie einen Jachthafen finden, in dem Sie Ihr Boot ankern können. In diesem Dorf werden Sie auch Supermärkte und mehrere Restaurants finden, die lokale griechische Gerichte zu sehr günstigen Preisen anbieten.

4) Agios Nikolaos >> Sami, Insel Kefalonia

20 SM

Die Insel Kefalonia im Ionischen Meer
Die Insel Kefalonia im Ionischen Meer

Verlassen Sie an Ihrem vierten Tag die Insel Zakynthos und segeln Sie zur Nächsten: Kefalonia. Sie ist die größte Insel der Ionischen Gruppe und besticht durch ihre Strände mit blauem und smaragdgrünem Wasser, unterirdische Höhlen und eine einzigartige, üppige Flora. Ihre Architektur, ebenfalls im venezianischen Stil gehalten, zieht die Aufmerksamkeit aller Besucher auf sich. Hier werden Sie aber auch romantisch-authentische Fischerdörfchen im traditionellem Stile finden. Das Beste an dieser Insel: Sie ist noch nicht so sehr durch Touristen überlaufen wie manch andere griechische Insel!

Am Hafen von Sami, Kefalonia
Am Hafen von Sami, Kefalonia

Sami ist eine Stadt mit reichem historischen Erbe und interessanten Attraktionen, wie zum Beispiel antiken Ruinen und den Höhlen Melissani und Drogarati – insgesamt gibt es hier 17 registrierte Höhlen und unterirdische Seen! Der Hafen von Sami ist einer der sichersten auf den Ionischen Inseln und verfügt über viele Dienstleistungen, die Ihren Aufenthalt hier noch angenehmer machen werden. Genießen Sie das Dorf und seine traumhafte Landschaft, schlendern Sie entlang der Küstenstraße und trinken Sie einen Kaffee in einem der Cafés mit Blick auf den Hafen.

5) Sami >> Patras

51 SM

Die Stadt Patras mit der Kathedrale von Agios Andreas in der Mitte des Bildes
Die Stadt Patras mit der Kathedrale von Agios Andreas in der Mitte des Bildes

Es ist an der Zeit, die drittgrößte Stadt Griechenlands zu besuchen, die vor allem für den hier alljährlich gefeierten Karneval und ihren großen Hafen bekannt ist. Hier werden Geschichtsinteressierte zudem viele historische Sehenswürdigkeiten wie die gleichnamige mittelalterlichen Burg, den römischen Odeon und das römische Amphitheater, sowie die Ausgrabungsstätte der Mykenischen Siedlung und Nekropole namens Voundeni vorfinden.

Zu den kulinarischen Besonderheiten gehören der Likör Tentoura und der Likörwein Mavrodaphne, die beide in Patras hergestellt werden und welche Sie bei Gelegenheit unbedingt probieren sollten. Darüber hinaus wartet Patras mit einem aufregenden Nachtleben auf, das hauptsächlich der vielen Studenten, die hier leben, zu verdanken ist.

Das Amphitheater von Patras, Griechenland
Das Amphitheater von Patras, Griechenland

Der ideale Ankerplatz für Ihr Boot ist der Nautilus Yachting Service. Er liegt ganz in der Nähe des Haupthafens, ist aber nicht so stark frequentiert. Hier gibt es mehrere für Segeltörns nützliche Dienstleistungen wie beispielsweise Anschlüsse an Wasser und Treibstoff. Der Yachthafen liegt nicht weit von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt, ist nachts aber relativ ruhig.

6) Patras >> Kyllini

33 SM

Kyllini, Griechenland
Kyllini, Griechenland

Wenn Sie auf die kleine Küstenstadt Kyllini zusteuern werden, werden Ihnen wohl zuerst die vielen Hotels und Villen an der Küste auffallen, die Gäste mit tollem Meerblick anlocken. Wie wir finden zu Recht: Denn neben einem 11 Kilometer langen Sandstrand gibt es hier, wie in fast allen griechischen Städten, eine reiche historische Vergangenheit und landestypische Köstlichkeiten zu entdecken und genießen.

Der Hafen von Kyllini bietet verschiedene Dienstleistungen an, damit Sie sich während Ihres Aufenthalts wohlfühlen. Der Hafen verfügt auch über einen Fischereihafen, in dem Profis und Amateure willkommen sind – wenn Sie also angeln gehen möchten, bringen Sie Ihre Ausrüstung mit!

7) Kyllini >> Zakynthos

15 SM

Nach all diesen ereignisreichen Tagen mit unvergleichlichen Erlebnissen ist es an der Zeit, zum Ausgangshafen zurückzukehren. Wir sind uns so gut wie sicher: Sie werden mit vielen neuen Eindrücken und unvergesslichen Erinnerungen nach Hause zurückkehren.

Die Küstenlinie von Kyllini, Griechenland
Die Küstenlinie von Kyllini, Griechenland

Wenn Ihnen diese Tour durch das Ionische Meer gefallen hat, dann könnten Ihnen auch Reiserouten zu anderen griechischen Inseln gefallen.

Sie haben sich in unsere Charterroute verguckt? Dann brauchen Sie nur noch das passende Boot – viele Mietangebote auf Zakynthos finden Sie hier, auf SamBoat!