Lifestyle

Gemeinsam mit Boris Herrmann die Segel hissen – für den Schutz der Natur

2 September 2022

Gemeinsam mit Boris Herrmann die Segel hissen – für den Schutz der Natur

Er hat die sportlichen Skills und wir die Ausstattung: Boris Herrmann und SamBoat. Klingt wie ein Perfect Match und das ist es auch – vor allem, wenn es um den Schutz der Ozeane und den Kampf gegen die Klimakrise geht.

Der deutsche Ausnahme-Segler und die weltweit größte Plattform für die Vermietung von Booten haben eine einjährige Partnerschaft abgeschlossen. Hierbei wird SamBoat der Onshore-Crew von Boris Herrmann, der zum Profi-Segel-Team Malizia gehört, in den folgenden Monaten Boote als Arbeits- und Heimbasis zur Verfügung stellen. Das erste Charterboot wird die Crew zu der prestigeträchtigen Route du Rhum-Segelregatta im November 2022 erhalten, während Herrmann solo mit seinem eigenen Boot von Guadeloupe nach Frankreich segeln wird.

Das Motto der gesamten Unternehmung lautet hierbei stets: A Race We Must Win – Ein Rennen, das wir gewinnen müssen. Nicht nur auf sportlicher Ebene, sondern auch im Kampf gegen die immer schneller voranschreitende Zerstörung unserer Umwelt.

 Team Malizia x SamBoat © Antoine Auriol & Shutterstock
Team Malizia x SamBoat © Antoine Auriol & Shutterstock

Das Charterboot als Plattform

Das Team Malizia und SamBoat haben nicht nur ihre Arbeit mit Segelbooten gemein: Auch der Kampf gegen die Klimakrise, Nachhaltigkeit und die Wiederherstellung von Ökosystemen stehen bei beiden hoch im Kurs.

So wird das durch SamBoat zur Verfügung gestellte Charterboot nicht nur für allgemeine Arbeitszwecke des Teams Malizia bei Regatten herhalten, sondern auch als eine Plattform für vielerlei Aktivitäten im Zeichen Klima- und Meeresschutz.

Zu diesen Aktivitäten zählen under anderem:

  • die Organisation von informativen Veranstaltungen für und mit Kindern und Wissenschaftlern vor Ort
  • der Dreh einer YouTube-Serie für Kinder, die über Korallen und die Versauerung von Ozeanen informieren soll
  • die Zusammenkunft mit Partnern des Teams Malizia in und aus aller Welt

MyOceanChallenge

Mit der MyOceanChallenge hat das Team Malizia ein Projekt ins Leben gerufen, das Kinder spielerisch in Bezug auf den Segelsport, das Meer und damit verbundener Themen, wie dem Schutz der Weltmeere und der Umwelt, informieren und erziehen soll. Das Ziel dieses Projektes ist es, durch eine frühe Erziehung eine ganzheitliche Förderung der Meeresforschung und des Meeresschutzes auf der ganzen Welt zu erreichen – dem Motto folgend: Seeleute sind die ersten Zeugen der Auswirkungen des Klimawandels auf das Meer.

Mit der Überlassung eines Charterbootes trägt SamBoat indirekt dazu bei, dass das Projekt und damit zusammenhängende Aktivitäten stattfinden können. Es ist aber auch ein direktes Zeichen für den Schutz der Weltmeere: Denn ein Segelboot kommt in der Regel ganz ohne Treibstoff aus und hinterlässt kaum umweltschädliche Spuren im Meer.

Boris Herrmann unterrichtet zwei Schulkinder im Inneren eines Hochseesegelboots
Boris Herrmann unterrichtet zwei Schulkinder im Inneren eines Hochseesegelboots
Ein Online Event im Rahmen der MyOceanChallenge
Ein Online Event im Rahmen der MyOceanChallenge

SamBoat x Coral Guardian

Es ist nicht die erste Partnerschaft, die SamBoat im Sinne des Umweltschutzes schließt. Gemeinsam mit Coral Guardian, einer französischen NGO, die sich für den Erhalt und die Wiederherstellung von Korallen(-riffen) einsetzt, kämpft die Online-Plattform gegen das Aussterben dieser. Hierbei übernimmt SamBoat mit jedem gemieteten Boot die Partnerschaft für einen Korallenzweig. Mehr Informationen finden Sie hier oder auf der Homepage von Coral Guardian.

Coral Guardians bei der Arbeit mit Korallen
Coral Guardians bei Ihrer Arbeit
Eine Koralle mit einem Fisch
Korallen(-riffe) sind das Zuhause …
Ein Korallenriff mit Fischen
… von mehr als 25% aller Meerestierarten

Sie wollen auch Ihren Beitrag zum Schutz unserer Umwelt leisten? Und/oder sich ein wenig so fühlen wie Boris Herrmann auf seinem Boot? Dann nehmen Sie für Ihren nächsten Urlaubs-Trip vielleicht einmal das Segelboot statt das Flugzeug! SamBoat bietet Ihnen für viele Destinationen das passende Segelboot an – auch mit Skipper, falls Sie keinen Bootsführerschein oder genug Erfahrung besitzen sollten.

Denn mit jedem gemieteten Boot tragen Sie nicht nur zum Schutz von Korallen bei – jedes gemietete Boot bedeutet auch seinen Teil zu einer nachhaltigeren Welt zu leisten.