Praktische Info's & Tipps

Home Office auf dem Boot, ist das möglich?

15 January 2021

author:

Home Office auf dem Boot, ist das möglich?

Eine Wifi-Verbindung, ein Laptop und ein Schreibtisch – das ist alles was Sie brauchen, um aus der Ferne zu arbeiten?  Wir bieten Ihnen noch mehr: Wie wäre es mit Telearbeit von einem Segelboot aus, um das Leben eines “digitalen Nomaden” zu entdecken. Durch das Mieten eines Bootes für einen längeren Zeitraum können Sie die perfekte Balance zwischen Arbeit und Vergnügen finden.

Mann, der am Strand einen Laptop hält, im Sommer draußen arbeitet, digitale Nomad-Lifestyle-Konzepte

Seit der Covid-19-Krise im Jahr 2020 ist Telearbeit zur Norm geworden. Warum also nicht diese Freiheit nutzen, um auf einem Segelboot ein Abenteuer zu erleben? Das ist eine neue Art zu arbeiten, die es Ihnen ermöglicht, sicher zu reisen, neue Orte zu erkunden und neue Erfahrungen zu machen, während Sie weiterhin arbeiten.

Stellen Sie sich doch einmal vor, Sie könnten während Ihrer Mittagspause in türkisfarbenem Wasser bei 30 Grad baden gehen!

Wenn Sie sich für diese neue Lebensweise entscheiden, müssen Sie nur noch Ihre Zwischenstopps an Ihren Arbeitsrhythmus anpassen.

Luftbild eines Segelbootes vor der Insel Mortorio auf Sardinien. Der Strand mit türkisfarbenem und transparentem Meer. Emerald Coast, Sardinien, Italien.

Wie arbeitet man auf einem Boot?

  • Sicherstellen einer guten Internetverbindung auf dem Boot

Jeder im Home Office weiß, wie essentiell eine gute Internetverbindung ist. Daher ist Wifi auf dem Boot ein sehr wesentlicher Punkt.

Während Ihrer Arbeitszeiten können Sie Zwischenstopps an Häfen einplanen. Neben dem Auftanken Ihres Boots können Sie auch alle von den Marinas angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nehmen: Zugang zu Wasser, Strom und in der Regel auch eine Wifi-Verbindung.

Laptop steht auf einem Holztisch, daneben liegt ein Smartphone, ein Block mit Stift und ein Glas Wasser

Wenn Sie es vorziehen, sich nicht an den Häfen aufzuhalten und lieber in abgelegeneren Buchten zu ankern, empfehlen wir Ihnen einen leistungsstarken 4G Router (ca. 100€), mit dem Sie überall verbunden sein können. Aber seien Sie vorsichtig, es ist besser in der Nähe der Küste zu bleiben.

  • Achten Sie auf de Strom- und Akkuverbrauch Ihrer Geräte

Wenn Sie sich im Hafen befinden, ist es natürlich möglich, Ihr Boot im Hafenbecken anzuschließen und ohne Einschränkung den 220 Volt Strom zu nutzen.

Ein Laptop von dem aus ein Smartphone geladen wird

Wenn Ihr Boot vor Anker liegt, verbrauchen Sie die Energie des Bootes über die Batterie, die über die Sonnenkollektoren, Windturbinen oder den Motor wieder aufgeladen wird. Sie haben die Möglichkeit, Ihre elektronischen Geräte auf dem Boot aufzuladen. Sie sollten daher Geräte mit geringem Verbrauch und langer Akkulaufzeiten bevorzugen.

  • Optimieren Sie Ihren Arbeitsbereich auf dem Boot

Segelboote und Katamarane können ganz einfach in komfortable Büros verwandelt werden. Auf einem der Tische des Bootes können Sie Ihre kleine Büroecke einrichten. Wenn Sie möchten, können Sie sogar auf dem Deck des Bootes arbeiten und die freie Natur genießen.

  • Planen Sie Ihre Navigations- und Arbeitszeiten

Wenn Sie sich dafür entscheiden, auf einem Segelboot zu leben und gleichzeitig zu arbeiten, müssen Sie den richtigen Kompromiss zwischen Segeln und Arbeitszeit finden. Sie sollten Ihre Nagivationszeiten an Ihre Arbeitszeiten anpassen, so dass Sie Ihre freie Zeit zum Segeln und Erkunden genießen können.

Vogelblick auf Ankerplatz mit kristallklarem Wasser und einige Segelboote und Fischerboote

Tagsüber genießen Sie die Ruhe auf dem Boot, um sich zu konzentrieren und Ihre berufliche Arbeit voranzutreiben. Morgens, mittags oder abends können Sie das Boot verlassen, um die Umgebung zu besichtigen, zu genießen oder zu segeln. Wenn Sie auf der Suche nach Inspiration sind, können Sie sich gern alle unsere Segelrouten ansehen.

  • Kostenreduzierung

Wenn Sie sich entscheiden, auf einem Boot zu arbeiten, werden Sie mit zwei Hauptausgaben konfrontiert: Bootsmiete und Hafengebühren. Wenn Sie sich auf dieses Abenteuer einlassen und ein begrenztes Budget haben, beginnen Sie mit einer kurzen Reise zwischen 2 Wochen und 1 Monat. Wenn Sie mit mehr als einer Person starten, werden die Hauptkosten auf die Teilnehmer aufgeteilt und es wird günstiger.

Mann sitzt mit einem Laptop auf einem Boot und arbeitet

Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Segelboot in der Nebensaison zu mieten, können Sie hier eine Vorstellung davon bekommen, welches Budget Sie für einen Monat auf einem Boot einplanen sollten:

> 4000 € Bootsmiete pro Monat

> 50 € Hafenkosten/Nacht : 400 Euro für 2 Nächte im Hafen pro Woche über einen Monat

> 75 € Benzin/Woche: 300 €.

> 100 € Router 4G
GESAMT: 4800 € oder ca. 960 €/Person, wenn Sie zu fünft an Bord sind.

Für weniger als 1000 Euro pro Person können Sie also mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie auf dem Boot arbeiten.

Stellen Sie sich vor, Sie sind auf Ihrem Boot und immer bereit zum Segeln.

Junge Frau genießt tropisches Segeln in der Hängematte auf der Yacht. Kippverschiebungseffekt angewendet

Erholen Sie sich mit Ihrer Familie und Ihren Freunden von den aktuellen Gesundheitssorgen. In Sicherheit auf Ihrem Boot haben Sie die Möglichkeit, zu arbeiten und gleichzeitig eine traumhafte Umgebung zu genießen. Viele Destinationen bieten sich für diese Art von Langzeitcharter an (Karibik, Mittelmeer, Polynesien). Mieten Sie ein Boot für mehrere Monate und leben Sie Ihren Traum vom Abenteuer 😉.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *