Revierführer & Segelrouten

Hausboot-Tour: Canal du Midi ohne Führerschein

25 février 2020

author:

Hausboot-Tour: Canal du Midi ohne Führerschein

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, eine traumhafte Woche im Süden Frankreichs auf dem Wasser zu verbringen? Was wäre, wenn wir Ihnen sagen, dass Sie keinen Bootsführerschein benötigen, um in Südfrankreich ein Hausboot zu mieten?

Damit Sie sich besser vorstellen können, wie die Reise aussehen könnte, haben wir Ihnen eine Hausboot-Route für eine gemütliche Fahrt auf dem Canal du Midi vorbereitet. Kommen Sie an Bord für eine 7-tägige Flusskreuzfahrt von Carcassonne nach Homps und zurück.

Hausboot-Route Carcansonne Hops

Praktische Tipps

Sie können Ihr Hausboot ohne Füherschein mieten, dennoch gilt es bei der Navigation auf dem Canal du Midi einige Regeln zu beachten. Die maximale Navigationsgeschwindigkeit ist auf 8 km/h begrenzt ist und bei der Annäherung an Bauwerke und andere Kanalbenutzer sogar auf 3 km/h. Die Schleusen sind von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr (oder sogar bis 19.00 Uhr) in Betrieb, je nachdem, zu welcher Jahreszeit Sie ein Hausboot chartern.

Die Region des Canal du Midi ist für ihre historischen und gastronomischen Schätze und ihre Weinkultur bekannt. Mit einer Hausboot-Tour auf dem Canal du Midi können Sie eine friedliche Schifffahrt mit der Entdeckung des Erbes des Südwestens Frankreichs verbinden. Der Kanal ist seit 1996 bei der UNESCO eingetragen und wird von alten Denkmälern und versteckten Dörfern voller Geheimnisse gesäumt.

Unser Routenvorschlag für den Canal du Midi führt Sie in einer Woche von Carcassonne nach Homps und zurück.

Hier finden Sie eine Auswahl zum Boot mieten im Canal du Midi.

Tag 1: Übernahme des Hausbootes und Besichtigung von Carcassonne

Welchen Sinn hat es, Carcassonne zu verlassen, ohne Carcassonne besucht zu haben? Bevor Sie Ihre Kreuzfahrt auf dem Kanal du Midi beginnen, tauchen Sie in die mittelalterliche Welt der berühmten Cité de Carcassonne ein. Die Cité und der Kanal, die beide zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, machen Carcassonne zu einem unverzichtbaren Reiseziel.

Zahlreiche Restaurants laden dazu ein, sich verwöhnen zu lassen und die Atmosphäre der mittelalterlichen Stadt zu genießen. Wenn Sie Lust auf ein bisschen Action haben, ist der Lac de la Cavayère mit seinem Wasserfreizeitpark genau das richtige für Sie, bevor Sie Ihr Boot in Besitz nehmen.

Hausboot Urlaub auf dem Canal du Midi

Tag 2: Carcassonne → Trèbes

2,5 Stunden Fahrt – 12.8 km

Nach der ersten Nacht an Bord Ihres Schiffes geht das Abenteuer los. Etwas mehr als 2 Stunden Fahrt sind notwendig, um Trèbes zu erreichen. Ein malerisches Bild erwartet Sie in der Altstadt mit ihren engen Gassen und der Kirche aus dem 13. Jahrhundert, die den « Schatz von Trèbes » beherbergt. Die örtlichen Lebensmittelgeschäfte und Märkte bieten sich an, um sich mit Vorräten für die Reise einzudecken.

Tag 3: Trèbes → Marseillette

1 1/4 Stunden Fahrt – 9.2 km

Es ist an der Zeit, Trèbes in Richtung Marseillette zu verlassen. Eingebettet zwischen der Domaine de la Ferrandière und den Weinbergen des Minervois, ist dieses kleine Dorf für seinen Reisanbau bekannt. Neben der einzigartigen Tour de l’Horloge finden Sie Delikatessenläden und Märkte, die ausreichen, um Ihre Vorräte für den Rest Ihrer Bootstour auf dem Canal du Midi aufzufüllen.

Trèbes

Tag 4: Marseillette → Puicheric → Homps

3,5 Stunden Navigation – 20 km

Nach der Pause in Marseillette ist es an der Zeit, die Reise in Richtung Homps fortzusetzen. Wir haben einen kurzen Zwischenstopp in Puicheric, einem mittelalterlichen Dorf, geplant. Sein Schloss, das Aiguille-Schloss, ist mit Dutzenden von Holz- und Metallskulpturen geschmückt und bietet Ihnen eine einzigartige Schau. Wenn Sie Lust auf eine Runde Stand-up Paddle auf dem Kanal haben, dann besuchen Sie die Wassersport- und Freizeitanlage in Puicheric.

Passen Sie auf, dass Sie die Zeit im Auge behalten, denn Sie müssen Homps noch vor dem Ende des Tages erreichen. Sie benötigen ca. 2 Stunden für die 13 km nach Homps, wo Sie auch die Nacht verbringen werden.

Sonnenaufgang auf dem Canal du Midi

Tag 5: Homps → La Redorte

1 Stunde Fahrt – 6.6 km

Sie benötigen nur 1 Stunde, um nach La Redorte zu schippern. So bleibt Ihnen ausreichend Zeit, Homps, seine Weinberge und seinen Seen zu genießen. Nach dieser kurzen Fahrt erreichen Sie das charmante Dorf La Redorte. Dort finden Sie einen Supermarkt, eine Bäckerei, eine Metzgerei und sogar eine Apotheke. Der Höhepunkt dieses Zwischenstopps? Der « Effchoir de l’Argent Double« , direkt neben der Brücke.

Weinberge Canal du Midi

Tag 6: La Redorte → Trèbes

Ca. 4 Stunden Fahrt – 24 km

Zurück in Trèbes nach 4 Stunden gemütlicher Kanalfahrt. Nun haben Sie die Gelegenheit, die Stadt genauer zu besichtigen. Neben seiner Architektur ist Trèbes für seine lokalen Produkte bekannt. Sind Sie Weinliebhaber? Les Vignes de Bacchus, eine Bar im Yachthafen, bietet eine Verkostung von lokalen Weinen, begleitet von Tapas und anderen regionalen Gerichten. Nicht weit vom Kanal entfernt können Sie die Oliven, die lokalen Marmeladen und andere lokale Produkte der Region probieren. Eine zweite köstliche Zwischenstation!

Friedliche Bootstour Canal du Midi

Tag 7: Trèbes → Carcassonne

3 Stunden Fahrt – 12 km

Der letzte Tag Ihres Törn auf dem Canal du Midi. Sie benötigen knapp 3 Stunden, um Carcassonne zu erreichen. Zeit, die letzten Momente auf dem idyllischen Kanal zu genießen. Wenn Sie früh genug ankommen, können Sie nach der Rückgabe Ihres Bootes noch gemütlich durch die Stadt schlendern und Ihren wundervollen Hausboot-Urlaub in Frankreich Revue passieren lassen.

Carcassonne
Leave a comment

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *