Reiserouten Reiseziele

Bella Italia und Schweizer Berge: Bootsausflug auf dem Luganer See 🚤

15 December 2022

Bella Italia und Schweizer Berge: Bootsausflug auf dem Luganer See 🚤

“Bin ich noch in der Schweiz oder schon in Italien?” Mit Sicherheit werden Sie sich diese Frage das ein oder andere Mal stellen, wenn Sie nach Lugano kommen!

Die Stadt Lugano ist eine Region und Stadt im Kanton Tessin, dem sĂĽdlichsten Teil der Schweiz. Als größte italienischsprachige Gemeinde auĂźerhalb Italiens werden Sie hier nicht nur viel Italienisch hören, sondern auch richtiges italienisches Flair spĂĽren – vor allem wenn Sie an und auf den gleichnamigen See kommen, der wunderschön anzusehen neben den Bergen Monte Brè und Monte San Salvatore liegt.

Der Luganer See und die Stadt Lugano (aus der Vogelperspektive)
Der Luganer See und die Stadt Lugano

GenieĂźen Sie das mediterrane Klima mit durchschnittlich 27 Grad Celsius in den Sommermonaten und ein StĂĽck Dolce Vita in der Schweiz, am besten vom Wasser aus, von diesem aus Sie den besten Blick auf die Stadt und das ganze umliegende Panorama haben werden.

Bootsausflug Luganer See – Praktische Informationen

  • Wir empfehlen Ihnen die Reisezeit zwischen April und Oktober, in der es in Lugano in der Regel kaum Niederschlag und sommerlich-warme Temperaturen gibt.
  • Bitte beachten Sie, dass der Luganer See sowohl in der Schweiz als auch in Italien liegt. Beide Länder haben unterschiedliche Vorschriften bzgl. der Notwendigkeit eines BootsfĂĽhrerscheins.
    • Italien: Ein BootsfĂĽhrerschein ist notwendig, wenn die Motorleistung des Bootes größer ist als 30 kW (40,8 PS) oder Sie weiter als 6 SM vor der KĂĽste fahren
    • Schweiz: ab einer Motorenleistung von 6 kW (ca. 8 PS) wird ein BootsfĂĽhrerschein der Kategorie A benötigt.
    • Sollten Sie einen dieser oder keinen passenden BootsfĂĽhrerschein besitzen, dann können Sie zu Ihrem Boot einen Skipper hinzubuchen und so eine entspannte Zeit auf dem Luganer See genieĂźen.
  • Im Folgenden mĂĽssen Sie an folgenden Orten besonders aufmerksam Ihr Boot steuern:
    • MelidebrĂĽcke
    • Enge von Lavena:  Boote, die in Richtung Ponte Tresa fahren, muss Vorfahrt gewährt werden. Liniensschiffe haben hier in beiden Richtungen Vorfahrt. Hier sind Jet-Ski, Wasserskilaufen und ähnliche Wassersportarten verboten.
Die ganze Route auf einem Blick
Die ganze Route auf einem Blick

1) Lugano

Bevor Sie Ihren Ausflug zu Wasser starten, empfehlen wir Ihnen, die wunderschöne Stadt Lugano zu besichtigen.

Besuchen Sie beispielsweise die Altstadt mit all ihren engen verwinkelten Gassen, in der sich Eisdielen an andere Straßencafés und Restaurants reihen. Flanieren Sie entlang der Via Nassa oder Via Pessina und bummeln Sie entlang der vielen Lädchen und Feinkostläden. Lassen Sie es sich aber auch nicht entgehen, das auffällige Luganer Rathaus zu sehen, das im Stadtzentrum zu finden ist.

Sie sind mehr so ein Fan von Natur und weniger von Häuserreihen? Dann können Sie auch ein wenig Zeit im Parco Civico verbringen, der mit seiner südlichen Vegetation und der Villa Ciani glänzt. Westlich von diesem fängt auch die Seepromenade an, an der man hervorragend spazieren gehen kann.

Der Park direkt an der Seepromenade in Lugano (Blumenbeete)
Der Park direkt an der Seepromenade in Lugano

Wenn Sie etwas mehr Zeit in Lugano verbringen, dann empfiehlt es sich auch die beiden Hausberge der Stadt, Monte Brè und Monte San Salvatore, zu erklimmen, um ein einzigartiges Panorama über die Stadt, den See und die Tessiner Berge zu haben. Sie können die Berge zu Fuß oder auch mit der Bahn erreichen.

2) Lugano >> Capolago

6 SM (SM: Seemeilen; 1 SM = 1,85 km)

Holen Sie Ihr Boot an der Marina von Lugano ab, die sich südwestlich vom Stadtzentrum entfernt liegt, und sich erstmal mit Ihrem Gefährt für die nächsten Stunden vertraut. Dann starten Sie Ihren Tagestörn mit der dringenden Empfehlung, das einzigartig schöne Panorama des Sees vor Bergen wertzuschätzen.

der Luganer See
Beliebt bei Bootsfahrern: der Luganer See

Am SĂĽdende eines Arms des Luganer Sees, aber immernoch in der Schweiz gelegen, befindet sich die Stadt Capolago.

Machen Sie hier Ihren ersten Halt und genieĂźen Sie das ruhige Ă–rtchen, das malerisch am See liegt. Beiben Sie am Boot oder vertreten Sie sich wahlweise die Beine an Land. In jedem Fall sollten Sie jedoch die Gebirgskulisse bewundern!

3) Capolago >> Porto Ceresio

5,2 SM

Die Stadt Porto Ceresio am Luganer See
Das Hafenörtchen Porto Ceresio am Luganer See

Fahren Sie wieder aus dem Seearm heraus und biegen Sie nach links ab. Nach ungefähr 5 Seemeilen werden Sie Porto Ceresio erreichen.

Nun befinden Sie sich in Italien: Benvenuti! Verwunschen liegt das kleine Hafenörtchen in einer kleinen Bucht. Das besondere an diesem Ort: Die Differenz vom niedrigsten bis zum höchsten Punkt der Stadt geträgt stolze 745 Meter. Dementsprechend großartig ist auch hier das Panorama.

Gehen Sie an Land und essen Sie ein original italienisches Gelato auf italienischem Boden. Anschließend können Sie dann noch an der wunderschönen Seepromenade direkt am Hafen entlang spazieren und wahlweise auch in einem der vielen tollen Restaurants zu Abend essen.

Machen Sie sich auf dem Heimweg, wann es Ihnen am besten befindet. ZurĂĽck nach Lugano werden Sie von Porto Ceresio dann noch einmal 6,8 Seemeilen (ca. 12,5 km) brauchen.

Abendstimmung in Porto Ceresio
Abendstimmung in Porto Ceresio

Wir hoffen, Ihnen hat dieser literarische Bootsausflug mit uns auf dem Luganer See gefallen. Und wenn Sie diesen nicht nur theoretisch erleben wollen, können Sie sich Ihr eigenes Boot in Lugano mieten, mit oder ohne Skipper.

Sie wollen mehr italienisches Flair erleben? Dann schauen Sie sich auch unsere anderen Bootsrouten fĂĽr Italien an.

Die größte Auswahl an Charterrouten überall auf der Welt finden Sie hier, auf unserem SamBoat-Blog!