Reiserouten Reiserouten - Griechenland Reiseziele

Mykonos Tagesboot-Route

29 July 2022

Mykonos Tagesboot-Route

Mykonos ist eine kleine griechische Insel in der Ägäis. Sie ist Teil des weltberühmten Kykladen-Archipels und hat sich in den letzten Jahren zu einem Hotspot für Urlaub im Warmen entwickelt. Mykonos ist sehr facettenreich: Die kleine Insel bietet seinen Gästen sowohl eine wunderschöne Landschaft, als auch eine lebhafte Partyatmosphäre an. Vom kristallklaren Meer bis hin zu charmanten Dörfern – diese Insel hat wahrscheinlich alles, was Sie sich wünschen. Auf einer Mykonos Tagesboot-Route können Sie wahlweise die Insel umrunden, unterwegs vor wunderschönen Stränden ankern und auch Zeit am Festland verbringen. Wir zeigen Ihnen unsere Lieblingsorte, die Sie auf Mykonos besuchen können – alle bequem mit dem Boot erreichbar.

Die Mykonos Tagesboot-Route auf einem Blick.
Die Mykonos Tagesboot-Route auf einem Blick

1) Mykonos-Stadt

Beginnen Sie diesen Ausflug mit dem Mieten eines Bootes in Mykonos-Stadt, auch Klein-Venedig genannt. Hier befindet sich der größte Hafen der Insel. Dieser Spot könnte einer der attraktivsten Orte sein, die man bei einem Tagesausflug besuchen kann. Wir empfehlen Ihnen, sich die Zeit zu nehmen, um die Küsten rund um die Insel zu erkunden und vor Einbruch der Dunkelheit zurückzukehren, um bei Trank und Speise den Tag in der Stadt ausklingen zu lassen. Bevor Sie die Insel ganz verlassen, empfiehlt es sich zudem die berühmten Windmühlen am Meer, die alten Kirchen und den authentischen Fischerhafen besuchen.

Der Hafen von Mykonos Stadt: türkisblaues Meer und weiße Häuser.
Der Hafen von Mykonos-Stadt

2) Leuchtturm von Armenistis

2 SM (Seemeilen; 1 SM = 1,85 km)

Fahren Sie auf die Nordseite der Insel und lassen Sie sich vom spektakulären Leuchtturm von Armenistis begrüßen. Er steht am Rande einer Klippe und überblickt das blaue Meer. Er ist etwas abgelegener als andere Orte auf der Insel, viel weniger besucht, aber genauso wunderschön. Das macht den Leuchtturm zu einem versteckten Juwel, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Genießen Sie das unglaubliche Panorama von dort oben!

 Der Leuchtturm von  Armenistis  bei Sonnenuntergang.
Der Leuchtturm von Armenistis bei Sonnenuntergang

3) Strand von Agios Sostis

4,2 SM

Der nördliche Teil der Insel wird unterschätzt, was dazu führt, dass die südlichen Strände stärker frequentiert sind. Dies ist jedoch die perfekte Möglichkeit für Sie, auf Mykonos in Ruhe zu entspannen. Nach dem Besuch des Leuchtturms von Armenistis fahren Sie von nach Osten in Richtung Agios Sostis. Agios Sostis ist eine herrliche Bucht mit türkisblauem Wasser, welches zu Wasseraktivitäten aller Art einlädt. Vielleicht sind Sie inzwischen aber auch hungrig? Dann können Sie in einem nahe gelegenen Restaurant essen. Unsere Empfehlung: frisch gefangener Fisch aus dem Mittelmeer.

Die Bucht von Agios Sostis aus der Vogelperspektive: türkisblaues Wasser und wilde Natur.
Die Bucht von Agios Sostis – einfach wunderschön

4) Strand von Elia

12,5 SM

Segeln Sie um die Ostseite der Insel herum und fahren Sie nach Süden. In diesem Teil der Insel gibt es Dutzende von schönen, ruhigen Stränden. Wir empfehlen, an einem von ihnen anzuhalten, um ein kurzes Bad im kristallklaren Meer zu nehmen oder auch nur den Augenblick zu genießen. Am Strand Elia angekommen, werden Sie sofort bemerken, dass dieser Strand viel stärker besucht ist. Hier können Sie viele Bars und andere Shops finden, was diesen Spot zu einem bequemem Halt macht.

Der Strand von Elia aus einer Anhöhe aus betrachtet.
Nicht zu unterschätzen: der Strand von Elia

5) Paradise Beach

2,4 SM

Fahren Sie in Richtung Westen, bis Sie Paradise Beach erreichen. Wie wir finden, hat dieser Spot seinen Namen verdient! Auch diese tolle Bucht ist Standort vieler Lokalitäten, vor allem passend für diejenigen, die Musik hören, ein wenig tanzen und ein erfrischendes Getränk zu sich nehmen möchten. Hier können Sie das Partyleben von Mykonos mit seinen vielen Strandbars und Clubs kennenlernen.

Paradise Beach: das Meer und der Strand aus der Vogelperspektive aus betrachtet.
Paradise Beach auf Mykonos

6) Rückfahrt zu Mykonos-Stadt

7,2 SM

Je nachdem, wie viel Zeit Sie damit verbracht haben, an versteckten Buchten zu entspannen, die Sonne und das Wasser zu genießen, könnte es bereits Zeit sein, in den Heimathafen zurückzukehren. Genießen Sie in Mykonos-Stadt nach dem Auschecken den schönen Blick auf den alten Hafen mit dem Sonnenuntergang im Hintergrund. Wenn Sie gerne ausgehen – und nicht bereits genug am Paradise Beach getanzt haben-, können Sie hier sehr gut (weiter)feiern. Mykonos ist in der ganzen Welt für sein tolles Nachtleben bekannt!

Schöner Sonnenaufgang in Klein-Venedig (Mykonos Stadt) - bunte Häuserzeile direkt am Wasser.
Schöner Sonnenaufgang in Klein-Venedig (Mykonos-Stadt)

Es hat Sie die Lust, selbst einen Ausflug zu Wasser zu unternehmen, gepackt? Dann können Sie sich einfach ein eigenes Boot mieten Mykonos! Aber Sie besitzen keinen Bootsführerschein oder nicht genug Segelerfahrung? Dann gibt es immer noch die Möglichkeit einen Skipper mit an Bord zu holen. Und wenn Sie schon dabei sind: Schauen Sie sich auch diese Ideen für Ihr nächstes Abenteuer zu Wasser in Griechenland an!