Reiserouten Reiserouten - Kroatien

7-tägiger Segeltörn ab Trogir

23 June 2022

author:

7-tägiger Segeltörn ab Trogir

Mieten Sie ein Boot in Trogir für einen 7-tägigen Segeltörn zu den Inseln Split, Brac und Hvar, um die schönen Küstenlandschaften zu erkunden. Segeln Sie auf türkisfarbenem Wasser von Insel zu Insel an Bord eines schönen Segelboots oder eines perfekt ausgestatteten Katamarans, der allen Platz und Komfort bietet.

Reise-Route ab Trogir

Tag 1: Trogir

Trogir ist die perfekte Stadt für alle, die Kultur, historische Denkmäler, Kunst und Architektur lieben. Sie bietet ein reiches und gut erhaltenes historisches Erbe, das Sie unbedingt besichtigen sollten, und macht Trogir zu einem idealen Ausgangspunkt für Ihren Segeltörn. Dank dieses außergewöhnlichen Erbes wurde der Name der Stadt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Nachdem Sie Ihren Proviant und Ihre Koffer auf das Schiff geladen haben, stechen Sie in See in Richtung Split.

Tag 2: Trogir – Split.

(15MN = 3 Stunden Bootsfahrt)

Split bietet auch ein außergewöhnliches kulturelles Erbe. Die Stadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und sollte während Ihrer Kreuzfahrt unbedingt besichtigt werden. Schlendern Sie durch die Gassen der Altstadt und lassen Sie sich von der Atmosphäre, die hier herrscht, verzaubern. Um einen atemberaubenden Blick auf Split zu haben, empfehlen wir Ihnen, die Stufen des Glockenturms der Kathedrale zu erklimmen. Schließlich sollten Sie unbedingt die Promenade Riva Habour machen, mit Blick auf den Hafen auf der einen Seite und die Bars und Restaurants auf der anderen.

Tag 3: Split – Brac (Milna)

(10MN = 2 Stunden Bootsfahrt)

Auf dieser zweiten Reiseetappe ankern Sie auf der größten Insel Mitteldalmatiens, die völlig anders ist, als die Inseln um sie herum. Auf dieser zweiten Reiseetappe ankern Sie auf der größten Insel Mitteldalmatiens, die völlig anders ist als die Inseln um sie herum. Die ältesten Dörfer im Landesinneren bewahren noch immer den Charakter und den Rhythmus des früheren Lebens. Verpassen Sie auch nicht den berühmten Strand von Bol, der die Form eines Kommas annimmt, hier können Sie vor der Weiterfahrt entspannen. Wir empfehlen Ihnen, Mooring vica Luka zu erreichen, einen gut geschützten Unterstand. Dort finden Sie einen kleinen Hafen mit einem Supermarkt, in dem Sie sich mit frischen Lebensmitteln eindecken können. Der Ort ist hübsch, und gleichzeitig sehr belebt.

Tag 4: Brac – Hvar

(18MN = dreieinhalb Stunden Bootsfahrt)

Nach einem guten Frühstück segeln Sie zum Dorf Bol. Typisch und abwechslungsreich, werden Sie diesen kleinen Ausflug genießen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um zum wunderschönen Strand von Zlatni Rat zu wandern, bevor Sie wieder in Richtung Pakleni segeln. Hier finden Sie eine Kette von Inseln, die Postkartenlandschaften bieten. Schließlich geht es weiter nach Hvar, einer der bekanntesten Inseln Kroatiens, wo Sie sich leicht mit Lebensmitteln versorgen, Souvenirs kaufen und die lokalen Köstlichkeiten genießen können.

Tag 5: Hvar – Šolta

(20MN = vier Stunden Bootsfahrt)

Setzen Sie Ihre Bootsfahrt in Kroatien fort und nehmen Sie Kurs auf die Insel Šolta (ausgesprochen Cholta). Sie ist ein unerforschtes Paradies mit vielen ruhigen Buchten. Die Insel ist mit Weinbergen und Olivenbäumen bedeckt, und das Olivenöl ist von sehr guter Qualität. Und wenn Sie gerne Fisch und andere Gourmetgerichte essen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, das Fischerdorf Maslinica zu besuchen. Spazieren Sie zum Vela straža, dem höchsten Punkt der Insel, von dem aus Sie einen herrlichen Ausblick haben.

Tag 6: Šolta – Rogoznica.

(18MN = dreieinhalb Stunden Bootsfahrt).

Ankern Sie auf dieser sechsten Etappe in Rogoznica. Rogoznica ist ein wunderschöner Ort mit lebhaften Straßen und hübschen Stränden, die sich in den Felsen verstecken. Rogoznica verfügt außerdem über Pinienwälder, die vor allem im Sommer ideal für einen erfrischenden Spaziergang sind. Nehmen Sie ein letztes Mal ein erfrischendes Bad im türkisfarbenen Wasser.

Tag 7: Trogir

(18MN = dreieinhalb Stunden Segeln)

Am frühen Morgen werden die Segel gesetzt. Am 7. und letzten Segeltag können Sie gemütlich nach Trogir zurückkehren.

Ihre Route in Kroatien endet und es ist an der Zeit, mit dem Eigentümer oder Basisleiter auszuchecken und das Boot zurückzugeben. Vergessen Sie nicht, Ihre Wasser- und Benzinvorräte aufzufüllen. Beenden Sie Ihre Kreuzfahrt mit einem Spaziergang entlang der Uferpromenade und durch den Hafen der charmanten Stadt Trogir.

Wir hoffen, dass diese schöne Bootstour Sie dazu inspiriert hat, ein Boot in Kroatien zu chartern! Schauen Sie sich auch unseren Segeltörn ab Dubrovnik an.