Reiserouten Reiserouten - Griechenland

Tagesroute Athen

17 June 2022

author:

Tagesroute Athen

Was kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie an Griechenland denken? Ist es das kristallklare Meer und die weiß gestrichenen Dörfer entlang der hinreißenden Küsten? Oder vielleicht denken Sie an die unglaubliche Geschichte, die Mythologie und die noch erhaltenen historischen Stätten. So oder so, Griechenland ist einfach sehr mitreißend. Auf einer Tagestour mit dem Boot durch Athen können Sie wunderschöne Inseln erkunden und an einsamen Stränden entspannen. Ein Boot in Athen zu mieten ist bei weitem die beste Art, die Gegend zu erkunden. Mit mehr Flexibilität haben Sie das Glück, Inselhopping zu erleben und weniger besiedelte Strände zu genießen.

Auf dieser Tagestour nach Athen nehmen wir Sie mit zum Inselhopping auf nahe gelegene Inseln wie Poros, Methana und Ägina. Vergewissern Sie sich vor der Abfahrt, dass Sie alles haben, was Sie für einen Ganztagesausflug brauchen, insbesondere Sonnencreme und Wasser!

1) Poros

25 Seemeilen

Wenn Sie in Richtung Süden navigieren, werden Sie die kleine Insel Poros finden. Poros ist sehr malerisch und bietet ein ganz besonderes Sightseeing-Erlebnis. Dort haben Sie die Möglichkeit, einige historische Stätten wie den Poseidon-Tempel im Zentrum der Insel oder andere Überreste wie die russische Werft zu besichtigen. Interessant ist auch der Uhrenturm, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Umgebung hat. Wenn Sie in Poros vor Anker gehen, sollten Sie schnorcheln und sich am Strand entspannen, bevor Sie die Insel besuchen.

2) Methana

3,5 Seemeilen

Methana ist eine recht große Insel, die eigentlich eher eine Halbinsel ist, da sie leicht mit dem Festland verbunden ist. Bei der Fahrt entlang der Küste können Sie Höhlen, kleine Kapellen und Hafendörfer besichtigen. Wir empfehlen Ihnen, in der Stadt Methana zu ankern, die eine atemberaubende Aussicht und herrliche Strände bietet. Sie befindet sich im südöstlichen Teil der Insel. Nehmen Sie sich Zeit, um das gute Wetter zu genießen und im sehr schönen Meer zu baden. Wenn Sie sich energiegeladen fühlen, können Sie im Zentrum der Insel zu einem Vulkan wandern!

3) Aegina

12 Seemeilen

Aegina ist die der Stadt am nächsten gelegene Insel und wird Ihr letzter Halt auf Ihrer Athen-Tagesboot-Route sein. Sie können mit einem Besuch der kleinen Insel Moni auf der südwestlichen Seite beginnen. Dort können Sie sich in aller Ruhe unter der warmen Sonne entspannen und im türkisfarbenen Wasser baden. Vielleicht können Sie auch einige Tiere wie Kri-Kri-Ziegen und Hirsche beobachten. Anschließend können Sie in Richtung Norden fahren, bevor Sie in der Nähe der Agia Marina auf der Nordostseite der Insel ankern. Eine der Hauptattraktionen von Aegina sind die archäologischen Stätten wie der antike Tempel der Athena Aphaia.

4) Zurück nach Athen

12 Seemeilen

Achten Sie darauf, die Insel Ägina mit genügend Zeit zu verlassen, um Athen auf dem Rückweg vor Sonnenuntergang zu erreichen. Von Agia Marina sind es etwa 12 Seemeilen. Wenn bei Ihrer Ankunft im Hafen noch etwas Sonnenlicht vorhanden ist, können Sie die verbleibende Zeit nutzen, um nach dem Auschecken einige historische Stätten der Großstadt wie die antike Agora zu besuchen. Wenn Sie es wünschen, können Sie den Abend auch in einem lokalen Restaurant mit Blick auf die Ägäis ausklingen lassen.

Wenn Ihnen diese Bootstour für einen Tagesausflug ab Athen gefallen hat, könnte Sie auch unser Tagestrip auf Zakynthos interessieren!