Inspiration

Die 6 schönsten Plätze zum Schnorcheln in Europa

28 December 2020

author:

Die 6 schönsten Plätze zum Schnorcheln in Europa

Bei einem Strandurlaub ist für jeden etwas dabei – ob Sie sich lieber entspannen und sonnen oder doch etwas mehr Abenteuer suchen. Schnorcheln ist eine der besten Aktivitäten, die Sie beim Urlaub am Meer unternehmen können. Vorteil des Schnorchelns ist, dass Sie dafür keine großen Vorkenntnisse benötigen und es nur wenig Ausrüstung erfordert. In diesem Artikel wollen wir Ihnen einige der schönsten Schnorchelplätze in Europa vorstellen, damit Sie die Meeresgründe und -tiere erkunden können.

Blaue Lagune, Malta

Obwohl Comino die kleinste Insel des maltesischen Archipels ist, gehört sie definitiv zu den besten Schnorchelplätzen Europas. Die Blaue Lagune ist eine der schönsten Buchten, die Sie dort finden können. Sie liegt zwischen den maltesischen Inseln Comino und Cominotto.

Luftansicht der berühmten Blauen Lagune im Mittelmeer. Comino Insel, Malta.

Dieses kleine Paradies zeichnet sich durch kristallklares Wasser aus. Die verschiedenen Blautöne des Wassers und das reiche Meeresleben werden Sie sicherlich begeistern!

Außerdem ist die Blaue Lagune sehr leicht mit der Fähre (ab den Fährhäfen in Għajnsielem auf Gozo und Ċirkewwa) oder mit einem gemieteten Boot zu erreichen.

Kreta, Griechenland

Die Insel Kreta ist ein hervorragender Ort für alle, die gerne schnorcheln oder es zum ersten Mal ausprobieren möchten. Die wunderschöne Naturlandschaft und die vielen Strände der Insel im Mittelmeer ermöglichen es Ihnen, an vielen Orten zu schnorcheln. Wenn Sie auf Kreta sind, empfehlen wir Ihnen, den Elafonisi-Strand auf Kreta zu besuchen. Dieser gilt als einer der schönsten Strände Europas.

Die Welle des Meeres auf dem rosafarbenen Sand und schönen Strand mit Klippen. Küste von Kreta Insel in Griechenland. Rosa Sandstrand von Elafonisi

Der Strand von Elafonisi befindet sich auf der südwestlichen Seite der griechischen Insel Kreta und ist berühmt für seinen rosa Sand, der ihn sehr einzigartig macht. Aufgrund der schönen Naturlandschaft ist er ein beliebtes Ziel bei Kreta-Urlaubern.

Makarska, Kroatien

Im Allgemeinen bietet Kroatien einen der besten Schnorchelplätze in Europa. Das Land ist reich an Meeresflora und -fauna sowie vielen schönen Stränden, was Kroatien zu einem idealen Schnorchelziel macht. Besonders bliebt ist das Schnorchelns in Kroatien durch das kristallklare Adriatische Meer, was Ihnen eine gute Sicht unter Wasser bietet.

Schöner Strand in der Nähe von Brela Stadt, Dalmatien, Kroatien. Riviera Makarska, berühmtes Wahrzeichen und Reiseziel in Europa

Insbesondere empfehlen wir einen Besuch in Makarska für ein besonders tolles Schnorchelerlebnis. Makarska ist eine Hafenstadt an der dalmatinischen Küste Kroatiens. Die Hauptattraktion sind hier die Sandstrände. Die Wege sind von duftenden Pinienwäldern gesäumt, die auf das glitzernde türkisfarbene Meer blicken. Inzwischen sind die Bäume von luxuriösen Hotels, Cafés und Restaurants sowie anderen touristischen Einrichtungen umgeben.

Der einfachste Weg, die versteckten Buchten und atemberaubenden Strände zu entdecken, ist mit einem gemieteten Boot in Makarska.

Port Cros, Frankreich

Port-Cros ist eine der drei Hauptinseln der im Mittelmeer gelegenen Inselgruppe Îles d’Hyères und befindet sich im Süden Frankreichs, nur ein paar Kilometer von Hyères entfernt. Die Insel ist ein hervorragender Ort für einen entspannten Kurzurlaub. Port Cros hat alles, was Sie für ein sensationelles Schnorchelerlebnis brauchen: ein reiches Meeresleben, schöne Naturlandschaften und atemberaubendes kristallklares Wasser. 

Blick auf die Küste von Port-Cros, Insel im Mittelmeer-Archipel der Îles d'Hyères im Süden Frankreichs

Der Nationalpark Port-Cros möchte die Urlauber auf die empfindliche Meeresflora und -fauna aufmerksam machen und sensibilisieren. Deshalb wurde der Sentier Sous-Marin de la Palud, ein Unterwasserlehrpfad, geschaffen. Sie können vom Strand La Palud beim Schnorcheln auf Entdeckungstour gehen und dabei viel über die Meerestier und Wasserpflanzen erfahren. 

Ayia Napa, Zypern

Ayia Napa liegt an der Südostküste Zyperns am Mittelmeer. Die Stadt ist ein Ferienort mit bekannten Stränden. Neben dem Hafen von Ayia Napa liegt der Strand Pantachou mit seinem goldgelben Sand. In der Nähe von Ayia Napa gibt es eine besonders schöne Gegend namens Kap Greco. Dieser Ort eignet sich hervorragend zum Schnorcheln für diejenigen, die ein ganz besonderes Erlebnis suchen.

Frau auf dem wunderschönen natürlichen Felsbogen in der Nähe von Ayia Napa, Cavo Greco und Protaras auf Zypern Insel, Mittelmeer. Erstaunlich blaues, grünes Meer und sonniger Tag.

Die einzigartigen Klippen und das kristallklare Wasser machen zu einem Kap Greco unvergesslichen Reiseziel. Kap Greco ist reich an einheimischer Flora und Fauna. Die unzähligen Seehöhlen entlang der Küstenlinie von Ayia Napa und um den Nationalpark von Kap Greco sind beliebte Ausflugsziele zum Schnorcheln, Fischen und auch zum Cliff Diving. Bei Ebbe bietet sich Ihnen eine gute Gelegenheit die Seehöhlen zu erforschen.

Medes-Inseln, Spanien

Die unbewohnten Medes-Inseln sind ein wahres Paradies für alle Schnorchel-Liebhaber! An der Küste des Mittelmeers in der Region Costa Brava gelegen, befindet sich eine Gruppe von 7 kleinen, sehr schönen Inseln. Die Region steht sogar augrund des außergewöhnlich reichen Meereslebens unter Naturschutz. Wegen der strengen Vorschriften sind hier nicht alle Arten von Wassersport erlaubt – Schnorcheln und Tauchen jedoch schon.

Korallenriffe im Meer ​vor den Medes Inseln

Die Meeresflora und -fauna der Inselgruppe mit Unterwasserhöhlen wird von Tauchern als unvergleichlich im Mittelmeer beschrieben. Sie finden in L’Estartit viele Tauchschulen, die geführte Touren zu den Inseln anbieten. An den Inseln sind die Tauchplätze mit Bojen markiert, denn es herrschen eine strenge Tauchervorschriften. Wenn Sie schnorchelbegeistert sind, sollte dieser Ort unbedingt auf Ihre Bucket-List stehen!

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *